Tipps und Tricks für erfolgreiches Selbstcoaching

Ich hab da ein gutes Gefühl

Genau so soll es sein. Mit einem guten Gefühl den Weg zum persönlichen Erfolg ist einfach DIE Voraussetzung.
Deep floating Coaching ist Gefühlscoaching über das Bewusstsein. Es gibt keine rein rationalen Vorgänge in diesem Coaching, sondern das Bewusstsein und damit das Denken wird nur benutzt, um an die Gefühle heranzukommen.

Mach es einfach und nimm Dir ein Beispiel

Schon das Laufen hat jeder nur aufgrund eines Beispiels und seiner Spiegelneuronen erlernt. Das heißt, durch das Zusehen hat der Körper gelernt welche Muskeln wie benutzt werden müssen, damit man laufen kann. Unterschätze niemals Deine Lernfähigkeit -- auf allen Ebenen. Mit einem guten Beispiel vor Augen und Spaß bei der Sache ist einfach alles möglich, wenn Du es willst.

Mach es einfach -- das Einfach hat hier einen doppelten Sinn. Einfach, von tu es und lass Dich nicht zurückhalten. Sowie -- einfach -- mach es nicht kompliziert, spiel mit den Dingen und Erfahrungen.

Veränderung ist ein Prozess -- er braucht Zeit und Lust. Es ist der Moment, wo Du für Dich neue Tore öffnen kannst -- Stück für Stück, einfach so.

Wissen wie es geht

An Gefühle herankommen -- also an blockierende Gefühle und Gedanken -- das ist nicht so ganz einfach -- normalerweise.

Mit den folgenden Tipps und Tricks wird es schon bedeutend einfacher.

Wir starten mit Gelassenheit.

Die Erwartungshaltung ist beim Beginn eines Coachingprozesses eigentlich immer sehr hoch und fragil. Man kann es ja gar nicht wirklich glauben, dass es anders werden könnte und doch möchte man die Lösung auch wirklich sofort. Das ist eine Situation, die ganz schnell in Frust umschlägt und die Situation verschlimmert.

Deshalb starten wir mit einer entspannten Atemübung. Genauso wie Du gleich die Atemübung erfolgreich umsetzen kannst, wirst Du auch Dein Thema umsetzen können -- Stück für Stück.


Das Video wird nach dem Klick von YouTube geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Ich bin so wie ich bin!

Du bist jetzt gelassen auf Deinem Kurs und kannst nun im nächsten Schritt eine Mind-Map über Dich erstellen.
Hierbei geht es darum, mit sich in den Kontakt zu gehen. Es scheint eigentlich banal, ist es aber nicht. Im normalen Leben sieht jeder nur ein paar Spitzen aus seinem Stärken und Schwächen. Es wirkt wie eine Nebellandschaft, aus der Bergspitzen heraus ragen. Dieses ist auch die Basis, weshalb jeder glaubt, er kann nur wenig verändern an seinem Lebenslauf. Es scheint so, als wenn die anderen Dinge einfach im täglichen Nebel verborgen sind.

Damit Du Deine Nebelfelder vertreibst, erstelle für Dich eine Mindmap wie im Bild dargestellt. Schreibe alles rein, was Du für wichtig hältst. Wenn Du fertig bist oder nicht mehr weiter weißt, nimm Dir einen Freund dazu, mit dem Du das Ganze noch mal durchsprichst. Denn es gibt sicher Punkte, die Du überhaupt nicht gesehen hast.

Gib eine Anweisung an den Freund: Er soll interessiert aber nicht kritisch hinterfragen. Denn es geht nicht darum etwas beweisen zu müssen.
Wenn jemand glaubt, dass er fliegen -- dann kann er fliegen“. Die interessierte Frage kann dann nur sein -- Wie kann ich das lernen 🙂 oder wie genau machst Du das.

Also, stürze Dich in Deine MindMap -- es gibt vieles zu entdecken.

MindMap ich bin wie ich bin

Mit dieser Mindmap hast Du nun einen guten ersten Überblick, den Du immer wieder verwenden kannst und NATÜRLICH erweitern kannst.

Deep floating -- Selbstcoaching

Jetzt ist der Zeitpunkt da, dass Du Dein Thema im Selbstcoaching angehen kannst.
Du hast Dich schon eingestimmt und vertraut gemacht. Wichtig ist es sich jetzt mehr und mehr zu vertrauen, so dass der Prozess einfach und leicht wird. In der Hypnose heißt an dieser Stelle die Frage -- “löst sich Dein Problem jetzt sofort oder etwas später” -- und bedeutet, dass sich Dein Thema auf jeden Fall löst, nur der Zeitpunkt wird noch Deinem Unterbewussten überlassen.

deep floating

“deep floating” bedeutet ein Ziel emotional tief zu verankern. Die vorarbeiten hast Du gemacht und Dein Bewusstsein mit Deinem Unterbewusstsein schon verbunden in dem Du die obigen Schritte durchgeführt hast.
Weiter geht es jetzt mit einem Skript, das Dich immer tiefer in Deine Lösung hinein führt.
Sende mir einfach eine Mail über das Kontaktformular mit Deiner eMail-Adresse und dem Text
Ich hätte gerne das deep-floating Skript” und schon wirst Du es von mir persönlich erhalten.

Es entstehen keine Kosten und Deine eMailadresse wird auch nicht weiter gespeichert. Über einen Kommentar oder ein gefällt mir würde ich mich natürlich sehr freuen.

Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe

Wenn Du für Dich denkst, das fließt noch nicht so richtig. Dann habe ich hier zwei Tipps zur kreativen Selbsthilfe.

Die ABC-Liste nach Vera F. Birkenbihl

Wähle eine Spalte und einen Buchstaben. Nimm den Begriff, der dort steht und lass Dich 2-3 Minuten lang inspirieren, was dieser Begriff mit Deinem Thema zu tun hat und wie er Dir weiter hilft.

ABC-Liste

Es klappt noch nicht so wie Du es Dir wünscht ?
Gönne Dir ein MicroCoaching -- ich unterstütze Dich damit gerne bei Deinem Selbstcoaching.

Der emotionale Bilderkatalog

Lass Dich von den Bildern für Dein Thema inspirieren. Wähle das Bild, dass zu Deiner Fragestellung Dich “aufblicken” lässt. Welches Gefühl macht sich bemerkbar, welche Worte laufen durch den Kopf. Was verbindest Du mit dem Bild. Lass Deine Gedanken in die “deep floating” Fragen einfließen.

Mit einem Klick kommst Du in die Bildergalerie

Inspiration deep floating

Du hast Dich für Deinen Weg entschieden!

Du möchtest unverbindlich und kostenlos das Selbstcoaching-Skript haben!
Dann sende mir eine eMail mit dem Text. “Ich hätte gerne das Selbstcoaching-Skript -- deep floating“.

Du möchtest zu dem Skript eine MicroCoaching-Unterstützung haben!
Dann sende mir eine eMail mit dem Text.
“Ich hätte gerne eine MicroCoaching (telefonische/online) Unterstützung für das Selbstcoaching”
Die Kosten für das Telefon/Online Coaching betragen:
pro 10 Min -- 12,50 Euro incl. Mwst.

Peter Rohde -- HypnoSystem Coach
Tel: 0160 580 8004 / mail@PeterRohde.de

Zur Kontakt-Seite